Professionnals Arbeitslosigkeit aus wirtschaftlichen Gründen

Economische werkloosheid

Das Gesetz über die Arbeitsverträge bestimmt, dass die Vertragserfüllung ausgesetzt werden kann, für den Fall, dass es einen Arbeitsmangel aus wirtschaftlichen Gründen gibt.

Das Gesetz gibt keine Definition des Begriffes "Arbeitslosigkeit aus wirtschaftlichen Gründen". Eine schlüssige Definition ist nahezu unmöglich.

Dadurch, dass die Ursachen, die zur Arbeitsunterbrechung Anlass geben, so zahlreich und verschieden sind, ist die Beurteilung bezüglich dieses Begriffes also schwierig zu bestimmen.

Die Arbeitslosigkeit aus wirtschaftlichen Gründen muss jedoch einen außergewöhnlichen Charakter haben. Der Gesetzgeber hat vor allem die konjunkturelle Arbeitslosigkeit bezweckt, nämlich die Arbeitslosigkeit, die die Folge der Konjunkturschwankungen durch zeitweilige Abwärts- und Aufwärtsbewegungen in der wirtschaftlichen Tätigkeit ist.

Das LJU geht vom Prinzip aus, dass diese Gesetzgebung limitativ interpretiert werden müss.

Di herunterladbare Broschüre im Fr:pdf DateiQu’est-ce que le chômage économique pour le secteur des vacances annuelles? (277 KB) -  NL: pdf DateiWat is de economische werkloosheid voor de sector der jaarlijkse vakantie ? (245 KB) gibt ins Detail die Bedingungen, unter den das LJU betrachtet wenn es um Arbeitslosigkeit aus wirtschaftlichen Gründen handelt oder nicht. 

Auskünfte über die Gesetzgebung

Das Gesetz vom 3. Juli 1978 über die Arbeitsverträge (Art. 51).